Dabei-Bleiben

Dabei Bleiben

Warum sollte man Kamille im Haushalt haben?

without comments

Die Kamille ist eine Pflanze, die durch ihre weiss-gelben Blüten und durch ihre heilende Wirkung bekannt ist. Die Kamille blüht von Mai bis August an Wegrändern. Ihre Blüten und Blätter sammelt man von Spätfrühling bis Spätsommer.
In der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie werden verschiedene Salben, Lotionen, Cremes und Tees aus Kamille gewonnen. Kamillenprodukte sind überall ohne Rezept in den Geschäften und Apotheken erhältlich.

Welche Wirkstoffe stecken in der Kamille?

Die Kamille ist unter dem Volk als eine alles heilende Pflanze bekannt. Die Kamille ist reich an ätherischen Ölen, die schmerzlindernde, entzündungshemmende, wundheilende und entkrampfende Wirkstoffe hat.

Kamille heilt Fieber, Krämpfe, Hautausschlag, Infektionen und alle Arten von Schmerzen. Deshalb ist es hilfreich, Kamille immer zur Hand zu haben. Die Kamille kann man als Tee, Tinktur oder Kompresse verwendet werden.

Im Folgenden erfahren Sie einige Gründe, warum die Kamille einen Platz in Ihrem Haushalt haben muss.

Wenn Sie eine zarte und gepflegte Haut haben wollen, dann sollten Sie Ihr Gesicht regelmässig mit Kamillentee waschen.

Kamillentee hilft auch gegen Stress und Depressionen. 2-3 Tassen Kamillentee beruhigen den Organismus, insbesonders das Nervensystem.

Wenn Sie unter Haarausfall leiden, sollten Sie Ihre Haare regelmässig mit Kamillentee waschen. Oder mischen Sie einige Tropfen Kamillentinktur in Ihr gewöhnliches Shampoo.

Wie hilft Kamille bei Menstruationsbeschwerden?

Man übergiesst für die Kompresse die Kamille nicht mit Wasser, sondern mit heisser Milch.

Die Kompresse legt man auf den Bauch. Sie wirkt beruhigend und schmerzlindernd. Kamillentee muss frisch und warm getrunken werden.

Wenn Sie Einschlaf- und Durchschlafstörungen haben, dann hilft eine Tasse Kamillentee abends vor dem Schlafen.

Written by dabeisein

März 14th, 2012 at 4:42 pm

Posted in Uncategorized

Tagged with , ,